McKinnon’s Raiders

Welcome to your campaign!
A blog for your campaign

Wondering how to get started? Here are a few tips:

1. Invite your players

Invite them with either their email address or their Obsidian Portal username.

2. Edit your home page

Make a few changes to the home page and give people an idea of what your campaign is about. That will let people know you’re serious and not just playing with the system.

3. Choose a theme

If you want to set a specific mood for your campaign, we have several backgrounds to choose from. Accentuate it by creating a top banner image.

4. Create some NPCs

Characters form the core of every campaign, so take a few minutes to list out the major NPCs in your campaign.

A quick tip: The “+” icon in the top right of every section is how to add a new item, whether it’s a new character or adventure log post, or anything else.

5. Write your first Adventure Log post

The adventure log is where you list the sessions and adventures your party has been on, but for now, we suggest doing a very light “story so far” post. Just give a brief overview of what the party has done up to this point. After each future session, create a new post detailing that night’s adventures.

One final tip: Don’t stress about making your Obsidian Portal campaign look perfect. Instead, just make it work for you and your group. If everyone is having fun, then you’re using Obsidian Portal exactly as it was designed, even if your adventure log isn’t always up to date or your characters don’t all have portrait pictures.

That’s it! The rest is up to your and your players.

View
[SideOp] Mission 7: Assault

< Auf dem Schirm erscheint das Standbild eines Atlas Battlemechs vor der Ruine eines zweistöckigen Gebäudes. Die Momentaufnahme zeigt den Atlas, wie er einen beachtlichen Teil seiner Bordwaffen auf das bereits stark beschädigte Gebäude abfeuert. >

< Ross McKinnon > „Bei dem Gebäude im Hintergrund handelt es sich um die Überreste des Rathauses von Neu Brunswick, einer Stadt auf dem Planeten Baxter IV. Der Atlas gehört einer Söldnertruppe, genannt ‘die schwarzen Furien`.“

< Das Standbild des Atlas verschwindet und es erscheint eine taktische Karte des Planeten Baxter. Diverse Siedlungen auf dem Planeten leuchten auf der Karte auf und werden mit einem roten X markiert. Es erscheint das stilisierte Wappen der Furien, welches sich von Siedlung zu Siedlung fortbewegt >

< Ross McKinnon > „Die Furien wüten im Moment nahezu ungehindert auf Baxter und hinterlassen eine Spur der Zerstörung. Dabei unterscheiden sie nicht zwischen militärischen und zivilen Zielen. Was ihnen vor die Flinte läuft, schießen sie zusammen. Die nächst gelegene Steiner Garnison auf Port Moseby, wurde bei den Angriffen durch das Phantom Kommando zerstört und die planetare Miliz ist mit den Söldnern hoffnungslos überfordert. Im Klartext bedeutet das, dass die Furien auf Baxter tun und lassen können was sie wollen.“

_< Ross McKinnon > „Mein Vater wurde von General Glaeser nach Skye beordert um einen Lagebricht abzugeben. Wir können meinem alten Herren den Aufenthalt beim General angenehmer gestalten, wenn wir dem Kombinat in seiner Abwesenheit eines auf die Nase geben.“

< Die Karte des Planeten Baxter verschwindet und es erscheint eine Übersicht über das Skye System >

< Ross McKinnon > „In wenigen Stunden wird die Idaho im Baxter System eintreffen und dort werden wir uns die Furien vorknöpfen. Sämtliches Bildmaterial, welches wir von den Furien auf Baxter sichten konnten, zeigt 3-4 Heavies und 2-3 Assault Mechs – mindestens ein Atlas ist dabei. Stellt euch auf einen harten Schlagabtausch ein.“

Area of Operation

GAME SET-UP

Attacker (McKinnon’s Raiders)
The Attacker is a portion of the player’s force. The Attacker may choose up to eight units but need not choose his units before the Defender determines his.

The Attacker selects 2/3rds of his force (rounding up) to enter from either (or both) of the selected edges at the beginning of the game. The remaining portion of the Attacker’s force may enter at the beginning of any turn between turns 4 and 12, as long as at least one operational unit remains on the battlefield.

Defender (Söldner)

HBK-4P
BJ-1X

CPLT-2K
DRG-1N
CRD-3R

HGN-733
AS7-D

Track Cost: 400 WP
Optional Bonuses:
+ 50 Complicated Weather: 1d6 roll für Wetter = “3” (Regen), 1d6 roll für Regen = “5” = Heavy Rainfall
+ 50 Staubsturm: + 1 ToHit auf alle Angriffe (+2 für Einheiten mit dem “ENE” Special)

OBJECTIVES
[Primärziel] Hammer. Cripple or destroy at least 2/3rds of the Mercenary force. (Reward: 400)
[Sekundärziel] Cutting off the head. Cripple or destroy the enemy commander’s BattleMech. (Reward: 150)

SPECIAL RULES
The following rules are in effect for this track:

Erdbeben
Vor Jahrhunderten wurde der Mond von Baxter IV, genannt T’Laus, von einem Himmelskörper getroffen. Durch den Aufprall des Meteors veränderte sich die Umlaufbahn des Mondes, mit äußerst negativen Auswirkungen für Baxter IV. Erdbeben, Staubstürme und Erdrutsche sind auf diesem Planeten keine Seltenheit. Zu Beginn jeder Runde werden 2d6 gewürfelt. Bei einer 12 kommt es zu einem Erdbeben. Wird das Kampfgebiet von einem Erdbeben heimgesucht, würfelt einer der Spieler erneut 2d6 um die Stärke des Bebens zu bestimmen. Alle Kampfeinheiten erleiden einen Hit Modifier in der Höhe des Würfelwurfs, bis zum Ende der Runde. Bei einem Beben der Stärke 8 oder höher, erleiden alle Bodeneinheiten zusätzlich 1 Punkt Armor bzw. Struktur Schaden (Critical Hits sind möglich).

Salvage
The salvage rule is in effect if the Raiders achieve the Hammer objective.

Commander
One of the units on the Mercenary force is a field commander.

NEXT TRACKS
Recon, Assault, Defend, Fighting Withdrawal, Pursuit, Recon-In-Force

View
Kein Battletech diese Woche

Diese Woche gibts kein Battletech, weil ich zu oft besoffen war um was vorzubereiten.

View
[SideOp] Mission 8: Defend

< Edward Finnegan > „Das letzte Maultier ist beladen und fertig zur Abfahrt. Wenn Ihre Mechwarrior soweit sind können wir los legen, Lieutenant McKinnon.“

< Hiro Chipende > „Wird auch Zeit. Wir sind jetzt zwei Stunden hinter dem Zeitplan.“

< Sarah Lytton > „Hiro!“

< Hiro Chipende > „Was denn? Man wird ja wohl noch die Wahrheit sagen dürfen.“

< Edward Finnegan > „Mechwarrior, scheinbar ist Ihnen entgangen, dass die Menschen hier nicht sonderlich erfreut darüber sind Streitkräfte aus dem Hause Davion vor ihrer Haustür zu sehen. Natürlich sind die Menschen hier Ihnen mehr als dankbar, dass Sie die Stadt vor den Söldner beschützt haben, aber es ist noch nicht einmal 10 Jahre her, dass Haus Davion in ganz Skye Volksaufstände blutig niedergeschlagen hat. So etwas hinterlässt Narben. Es hat einiges an Überzeugungsarbeit gebraucht um die Härtefälle zur Evakuierung zu bewegen. Deshalb die Verspätung.“

< Hiro Chipende > „Verzeihen Sie, Tai-i Finnegan, dieser Umstand ist mir entfallen.“

< Edward Finnegan > „Entschuldigung akzeptiert. So, genug der warmen Worte. Reden wir übers Eingemachte. Das hier sind die letzten vier Maultier APCs die es bis zur Safe Zone im Norden schaffen müssen.“

< Ross McKinnon > „Bisher lief die Eskorte reibungslos. Leider scheint sich das in naher Zukunft zu ändern.“

< Edward Finnegan > „Ach Mist, wieder die Furien?“

< Ross McKinnon > „ Sehr wahrscheinlich. Wir haben um die 10 Radarkontakte aus Norden näher kommend. Sie versuchen uns den Weg abzuschneiden. Unsere Battlemechs sind repariert und kampfbereit. Wir haben die Furien einmal abgewehrt und wir können das auch nochmal tun.“

< George Lytton > „Ein wichtiges strategisches Ziel ist die Brücke über die Ziegler-Spalte. Wir dürfen nicht zulassen, dass die Furien diese Brücke zerstören. Wenn sie clever sind, werden sie aber genau das versuchen.“

< Mateo Alvarez > „Bitte um Erlaubnis sich vom Konvoy zu entfernen und die Brücke zu sichern bevor die Söldner sie erreichen, Lieutenant.“

< Ross McKinnon > „Erlaubnis verweigert. Diese Entscheidung überlassen wir den Mech Commandern sobald wir ein genaues Bild von der taktischen Situation vor Ort haben.“

< Edward Finnegan > „Also dann, ich schlage vor, dass wir uns auf dem Weg machen. So wie ich das sehe wartet schon jemand sehnsüchtig auf uns.“

GAME SET-UP

Defender (McKinnon’s Raiders)
Die selben Einheiten wie in Mission 7. Es war genügend Zeit diese Einheiten vollständig zu reparieren und neu mit Munition zu versorgen. Verletzte Piloten hatten jedoch keine Zeit ihre Wunden zu heilen.

Attacker (Söldner)
Es nähern sind mindestens zwei Sturmlanzen der Harpien, bestehend aus bis zu 10 Mechs. Ihr Ziel ist der Flüchtlingskonvoy.

Track Cost: 400 WP
Optional Bonuses
+ 50 Überrascht: The Raiders and the House Steiner forces roll Initiative with a –4 modifier for the first 5 turns.
+ 50 Staubsturm: + 1 ToHit auf alle Angriffe (+2 für Einheiten mit dem “ENE” Special)

OBJECTIVES
Safety First! Ein Fahrzeug der Flüchtlinge erreicht die gegenüberliegende Kartenseite (Reward: 75 pro Hover APC).
Turn the tide. Destroy/Cripple at least 75% of the attacking mercenary force. (Reward: 100)
Cut off the head. Destroy/Cripple the enemy mercenary commander’s unit. (Reward: 100)

SPECIAL RULES
The following rules are in effect for this track:

Salvage
The salvage rule is in effect if both Objectives are met.

Commander
One of the units on the Attacker’s force is a field commander.

Erdbeben
Vor Jahrhunderten wurde der Mond von Baxter IV, genannt T’Laus, von einem Himmelskörper getroffen. Durch den Aufprall des Meteors veränderte sich die Umlaufbahn des Mondes, mit äußerst negativen Auswirkungen für Baxter IV. Erdbeben, Staubstürme und Erdrutsche sind auf diesem Planeten keine Seltenheit. Zu Beginn jeder Runde werden 2d6 gewürfelt. Bei einer 12 kommt es zu einem Erdbeben. Wird das Kampfgebiet von einem Erdbeben heimgesucht, würfelt einer der Spieler erneut 2d6 um die Stärke des Bebens zu bestimmen. Alle Kampfeinheiten erleiden einen Hit Modifier in der Höhe des Würfelwurfs, bis zum Ende der Runde. Bei einem Beben der Stärke 8 oder höher, erleiden alle Bodeneinheiten zusätzlich 1 Punkt Armor bzw. Struktur Schaden (Critical Hits sind möglich).

NEXT TRACKS
Supply Run, Assault, Defend, Fighting Withdrawal, Beachhead

View
Kein Battletech diese Woche #2

Ich krieg aktuell nix vorbereitet. Deshalb kein Stompy-Stompy-Robots diese Woche :\

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.